Bericht

Preisverleihung „Aktiv für Demokratie und Toleranz“

Wir durften gestern den Preis Aktiv für Demokratie und Toleranz entgegennehmen. Den Preis haben wir stellvertretend für die vielen lokalen Akteure, aber auch die zahlreichen anderen Initiativen angenommen, die sich deutschlandweit für geflüchtete Menschen stark machen und den Preis ebenso verdient hätten. Das Preisgeld wird in das geplante Ladenlokal fließen. Wir bedanken uns herzlich und möchten noch auf die ausgezeichnete Initiative Champions ohne Grenzen – interkulturelles Fußballprojekt für Flüchtlinge und das großartige Filmprojekt „Angekommen“ des B-UMF e.V. aufmerksam machen!Image

Bericht

Neues Jahr und alte Probleme

Wir wünschen euch allen ein gesundes neues Jahr. Doch das neue Jahr hat beschämend begonnen und der Jahreswechsel hat gezeigt, dass sich die Lage um die Unterkunft in der Carola-Neher-Straße nicht beruhigt hat. In der Silvesternacht gab es Angriffe mit Böllern auf die beiden Gebäude der Unterkunft für Geflüchtete. Dabei gingen mehrere Glasscheiben zu Bruch. Einen Tag zuvor wurde die AJZ Kita, in der auch wir Räumlichkeiten nutzen, ebenfalls mit Böllern angegriffen. Ein Zusammenhang wird vermutet.
Diese Angriffe zeigen umso mehr, wie wichtig es ist, sich auch im Jahr 2014 aktiv solidarisch mit allen Geflüchteten zu zeigen und Rassist_Innen und Nazis entschlossen die Stirn zu bieten.
Auch 2014: Refugees Welcome – In Hellersdorf & überall!

http://www.rbb-online.de/politik/thema/streit-um-fluechtlingsheime/beitraege/unbekannte-beschaedigen-tueren-in-hellersdorfer-fluechtlingsheim.html

Bericht

Bescherung

Auch in der Carola-Neher-Straße wird es eine Bescherung für die Kleinen geben, eure schönsten Spenden haben wir extra hierfür aufgehoben und eingepackt.

Geschenke

Wir danken allen Spendenden und eurer tatkräftigen Unterstützung in den letzten Monaten und wünschen euch allen ein friedliches und besinnliches Weihnachtsfest!

Bericht

„Hellersdorf hilft“ solidarisiert sich mit dem Flüchtlingsrat und den anderen Berliner Willkommensinitiativen

Anlass ist eine Unterlassungsklage der Gierso gegenüber dem Flüchtlingsrat. Wir halten dieses Vorgehen für falsch und solidarisieren uns deshalb mit dem Flüchtlingsrat, der uns in Hellersdorf von der ersten Minuten an unterstützt hat, und den anderen Willkommensinitiativen mit denen wir im „Solinetzwerk Berlin/ refugees welcome“ organisiert sind.

Der Flüchtlingsrat leistet seit Jahren wichtige Arbeit im Bereich der Unterstützung von Geflüchteten und klärt diese über ihre Rechte auf. Er ist ein wichtiger und auch kritischer Begleiter der HeimbetreiberInnen sowie des Landesamtes für Gesundheit und Soziales (LaGeSo). Diese Arbeit darf auf keinen Fall behindert werden.

Mehr Informationen und die PM des Flüchtlingsrats.

Offener Brief

Gemeinsamer offener Brief des Solinetzwerks Berlin / refugees welcome

Von:

Solinetzwerk Berlin / refugees welcome
c/o Flüchtlingsrat Berlin
Georgenkirchstraße 69/70, 10249 Berlin
Kontakt: Solinetzwerkberlin@gmx.net

An:
Senatsverwaltung für Inneres und Sport
Senator Frank Henkel
Klosterstraße 47
10179 Berlin

Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales
Senator Mario Czaja
Oranienstraße 106
10969 Berlin

Gemeinsamer offener Brief des Solinetzwerks Berlin / refugees welcome (15.12. 2013)

Mitzeichnung möglich unter:
https://www.openpetition.de/petition/online/gefluechtete-willkommen-protestcamp-bleibt-offener-brief-betr-protestcamp-oranienplatz

Geflüchtete willkommen – Protestcamp bleibt

Weiterlesen

Bericht

Vereinsgründung

Wir haben Neuigkeiten:

Gestern wurde der Grundstein für die Vereinsgründung von „Hellersdorf hilft“ gelegt. Die Satzung und der SprecherInnenrat wurden gewählt, sodass jetzt nur noch die behördlichen Instanzen zur Prüfung durchlaufen werden müssen. Dabei haben wir die Gelegenheit für ein Gruppenfoto genutzt, damit ihr auch mal seht, wer wir so sind. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Image